The Kings of Cool (Savages #1)

Ein bisschen Scarface, ein bisschen Fear and Loathing in Las Vegas - die ganz Großen.Don Winslow wandert während der 349 Seiten, die man als Leser im Drogenmilieu der sonnigen Küste Südkaliforniens verbringt, auf einem schmalen Grad entlang und schwankt dabei mächtig, sodass ein Mix aus white trash-Weisheit und verblendeter Drogenextase herauskommt. "Nein, findet Chon, das Problem mit Politikern ist nicht, dass sie auf Droge sind, sondern dass sie's nicht sind.

Dabei gibt es jetzt so gute Mittel

Ein bisschen Scarface, ein bisschen Fear and Loathing in Las Vegas - die ganz Großen.Don Winslow wandert während der 349 Seiten, die man als Leser im Drogenmilieu der sonnigen Küste Südkaliforniens verbringt, auf einem schmalen Grad entlang und schwankt dabei mächtig, sodass ein Mix aus white trash-Weisheit und verblendeter Drogenextase herauskommt. "Nein,

The Best Essay Writing Service - EssayBox.org

findet Chon, das Problem mit Politikern ist nicht, dass sie auf Droge sind, sondern dass sie's nicht sind.Dabei gibt es jetzt so gute Mittel gegen bipolare, schizophrene, paranoide Wahnvorstellungen.Und sie wirken.Das Problem ist nur, sie wirken so gut, dass die Patienten glauben, sie seien geheilt, sie absetzen, dann wieder krank werden und verrückten Scheiß machen, wie zum Beispiel im Irak einfallen, weil sie der wahrhaftigen Überzeugung sind, sie würden dann von ihrem Vater geliebt." (S. 166) Eindeutig weise, in white trash-Manier formuliert."Stan dreht sich um, will gucken.Und fängt an zu heulen,es ist soschön.So blau.Stan und Diane.(>This is a little ditty about Stan and DianeTwo American kids growing up in ...Ganz klar, dies ist kein pädagogisch wertvolles Buch, das vor Drogenmissbrauch warnt. Aber muss Kunst erziehen?

...more


Category: Review

Similar articles: